KUNTANAWA

Kuntanawa (‚Der Stamm der Babassu Palme, oder Babassu Kokosnuss).

Ihr Rapé besitzt eine ganz eigene Schwingung, da es aktiver in der Brust und in der Herzregion zu spüren ist, als im Kopf. Typischerweise ist es mild, brennt nicht stark in der Nase oder im Hirn und es wird als herzöffnend beschrieben. Asche (Tsunu’, Platycyamus regnellii) und Tabak sind die Hauptinhaltsstoffe. 

Herkunft Brasilien, Acre

 

Kuntanawa

Ein vergleichsweise mildes Rapé, welches die masculine Energie in die fördert. Es öffnet das Herz und erdet.

10g/ 42.-     1,5g/ 8.-

Kuntanawa Jarina-Taguà

Ein Rapé, von dem wir wissen, dass es die Blüten einer schwarzen Palme enthält. Benutzt wird es als Schutz, für Momente, in denen man sich sicher fühlen will. 

10g/42.-    1,5g/8.-

 

 

 

 

Rapé ist botanisches Anschauungsmaterial und als Räucherstoff geeignet. Von jedem Verzehr raten wir dringend ab.