Mandelpilz

Agaricus subrufescense

Brasilianischer Mandelegerling

Dieser unscheinbare Pilz stammt ursprünglich aus dem brasilianischen Regenwald und ist ein exellenter Speisepilz. Sein Geschmack erinnert an Mandeln, bzw. Marzipan und macht ihn nicht nur für Erwachsene, sondern auch für Kinder zu einer Delikatesse.

Als Vitalpilz hat er eine noch recht junge Geschichte und wird von der renommierten Wissenschaft erst seit gut 30 Jahren zur Kenntnis genommen. Seitdem wird er aber zurecht aufgrund seiner Inhaltsstoffe intensiv erforsccht. So wurden etliche  wissenschaftliche Untersuchungen über diesen Pilz publiziert mit folgenden Schlüssen:mandel-und-pferden-pilze-19946369

Der Mandelpilz enthält neben Vitaminen(B2, B3, B7, B9, sowie Ergosterin, eine Vorstufe des Vitamin D) und Mineralstoffen (Calcium, Kalium, Zink, Eisen, Magnesium,), den höchsten Polysaccharidanteil aller bekannter Vitalpilze, allen voran das B-D-Glucan.

(Nur in Kulturschalen erhältlich, vierwöchige Lieferfrist.)