YAWANAWA

Die Yawanawa (‚der Stamm der weiss flippigen Pekaris‘) sind ein kleiner Stamm, welche nur über ein paar Dörfer verteilt leben. Sie geben nicht auf, auch nicht in harten Zeiten. Ihr Stamm war schon nahe der Ausrottung, mit nur 300 Mitgliedern. Heutzutage wächst ihre Zahl wieder und ihr Wissen und ihre Tradition werden in strikten Wegen erhalten.

Ihr Rapé bleibt daher grösstenteils gleich, mit einem typischen, erhebenden Effekt. Es enthält normalerweise mehr Asche (Tsunu’ , Patycyamus regnellii) als Tabak oder anderes. Einige Rezepte (Parica’) beinhalten eine Variation anderer Pflanzen, welche sie nicht mit uns teilen wollen, damit es ein antikes Geheimnis ihres Stammes bleibt. 

Herkunft Brasilien, Acre

 

Yawanawa

Typischer klärender und erhebender Vibe. Fördert die feminine Energie und öffnet das Kronenchakra.

10g/42.-     1,5g/8.-

 

Yawanawa Parica

Ein sehr spezielles und rares Rapé der Yawanawa. Es wird von einem geschätzten und respektierten Mitglied des Stammes hergestellt, welcher sein Wissen über die Zubereitung bereits von seinem Grossvater erhielt, welcher aber schon gestorben ist.

10g/42.-     1,5g/8.-

 

 

 

 

Rapé ist botanisches Anschauungsmaterial und als Räucherstoff geeignet. Von jedem Verzehr raten wir dringend ab.